Kontakt

René Kricker Leogangerstraße 39 5760 Saalfelden Tel.: + 43 650 694 33 12

Warum Sie zu mir kommen

Deine Massage-Praxis in Saalfelden

kopfschmerzen

Rücken-, Schulter- oder Nackenverspannungen, Spannungskopf-schmerzen

Durch Aktivierung vom Stoffwechsel ist das primäre Ziel die Schmerzlinderung. Die Massage reduziert die Muskelverspannungen, so fühlt man sich automatisch gelöster und entspannt.

Image

Posttraumatische oder postoperative Schwellungen, Venöse Abflussstörungen, Lymphödeme

Komplexe Physikalische Entstauungstherapie ist eine umfassende Therapie zur Behandlung von Ödemen, die sich aus vier Komponenten zusammensetzt: Manuelle Lymphdrainage, Kompressionstherapie, Bewegungsübungen und Hautpflege.

Image

Migräne

Das Ziel der Migräne-Therapie durch Anwendung von Regulationstherapien ist vorerst die Reduktion der Attackenhäufigkeit und der Attackenschwere.

Image

Verdauungsbeschwerden, Verstopfung, Darmträgheit

Verschiedene Therapiemethoden u.a. Hochenergetische Impulstherapie sind sehr wirksam und bringen zeitnah eine Verbesserung.

Behandlungen

Dein Masseur in Saalfelden

Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt

Die Reflexzonentherapie am Fuß RFZ hat eine große Anwendungsbreite, da sowohl Einfluss auf den Bewegungsapparat als auch auf alle Organfunktionen genommen werden kann. Die Wirkungen erstrecken sich wie bei anderen Ordnungstherapien sowohl auf den körperlichen als auch auf den seelische – emotionalen Bereich.

Vor allem die Beeinflussung des vegetativen Nervensystems über den Fuß hilft dem Patienten sein Gleichgewicht wieder zu finden.

Die RFZ passt besonders gut in die heutige Zeit:

-Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte und bewirkt heilende Reaktionen.
-Sie erfasst außer dem Symptom auch den Hintergrund der Erkrankungen und ist deshalb besonders effektiv.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Atemwegserkrankungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Prostatabeschwerden
  • Kopfschmerzen

Akupunktmassage

„Krankheit ist eine Störung des Energieflusses“ Willy Penzel

Entlang der Merdidiane streicht der Therapeut mit dem Massagestäbchen und löst so Blockaden im Energiekreislauf.

Ob Migräne oder Kopfschmerzen, Erkrankungen des Verdauungstraktes oder Gelenkerkrankungen und schmerzhafte Wirbelsäule, Neuralgien oder Rheuma, Allergien - die Einsatzmöglichkeiten dieser anerkannten und erfolgreichen Methode sind vielfältig. Häufig berichten Patienten, dass quasi als „Nebenergebnis“ der Therapie auch andere gesundheitliche Beeinträchtigungen verschwinden: z.B Schlafstörungen.

Subcutane Reflextherapie

Es werden hierbei Haut-, Unterhaut- und Faszientechnik zur Behandlung der Bindegewebszonen eingesetzt. Über den kuti-viszeralen Reflexbogen wird dabei eine nervös-reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.

Indikationen der SRT:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, WS Syndrom, rheumatische Erkrankungen
  • Artrhosen
  • Erkrankungen der inneren Organe
  • Gefäßerkrankungen: Funktionelle arterielle Durchblutungsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen: Paresen, Spastiken, Neuralgien
  • Morbus Sudeck

Klassische Massage

wohltuende und tiefgreifende Wirkung

Das Anwendungsgebiet reicht von einer allgemein entspannenden Wirkung bis zur gezielten Behandlung vieler körperlichen Beschwerden. Einseitige Belastungen, Bewegungsmangel und unphysiologische Haltungen führen zu Spannungsveränderungen und Einschränkungen der Muskulatur. Eine exakt ausgeführte Grifftechnik kann Verspannungen lösen und eine allgemeine wie spezifische Lockerung herbeiführen.

Allgemeine Wirkungen der Klassischen Massage

-Harmonisierung des Allgemeinzustandes
-Minderung von Verspannungen
-Verbesserung des Stoffwechsels
-Senkung des Muskeltonus
-Stärkung des Immunsystems
-Mobilisation aller Gewebeschichten
-Stärkung des Herz-/Kreislaufsystems
-Förderung der Duchblutung und des Venenrückflusses
-Entspannung und Regeneration des gesamten Organismus

Kinesiologisches Taping

Das Kinesio-Tape wird bei einer Vielzahl von Verletzungen und Beschwerden  eingesetzt, um die Genesungszeit zu verkürzen und Schmerzen zu lindern – oft begleitend zu einer anderen Therapie:

  • Muskelverletzungen ( Schmerzen, Zerrungen, Überbelastung, Entzündungen, Faserrisse,..)
  • Gelenk- und Bandverletzungen
  • Migräne,
  • Spannungskopfschmerzen,
  • Verdauungsbeschwerden,
  • Ödeme ( Wassereinlagerungen )
  • u.v.m.

Triggerpunkttherapie

Der „Knoten“ ist in der Schulter, aber der Kopf tut weh.

Myofasziale Triggerpunkte können oft die Ursache für solche Beschwerden sein.

Diese Reizpunkte können mit gezielten Druck, Dehn- und Anspannungstechniken im entsprechenden Muskelgewebe behandelt werden.

Wann kann eine Triggerpunkttherapie sinnvoll sein:

  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Bereich der Hüft-, Becken- und
  • Lendenwirbelsäulenmuskulatur
  • Schulter- und Armschmerzen
  • Bein- und Fußschmerzen

Hochenergetische Impulstherapie H I T

Die „Hochenergetische Impulstherapie“ – HIT® des TheraCell®100 arbeitet nach dem Prinzip von Nikola TESLA, der sich schon im 19. Jahrhundert u.a. mit Hochspannungs- und Hochfrequenztechniken und deren medizinischer Wirkung beschäftigte.

Dank der ultraschnellen Impulsgebung können so augenscheinlich degenerierte Zellen, schädliche Mikroorganismen, degenerative Zustände, Unregelmäßigkeiten des Stoffwechsels, Infektionen und Entzündungen aufgelöst oder beseitigt werden.

Studien zeigen, dass durch eine hochenergetische Impulstherapie, wie die des TheraCell®100,  der Stoffwechsel aktiviert werden kann. Damit können die Zellfunktionen normalisiert und Krankheitsbeschwerden positiv beeinflusst werden.

Eigene Anwendungsbeobachtungen und Berichte von Ärzten, die mit TheraCell®100 therapieren, zeigen sehr gute Behandlungsergebnisse bei akuten Schmerzen, muskulären Verletzungen (besonders im Hochleistungs- und Breitensport) sowie bei orthopädisch bedingten Beschwerden. Daneben wurden positive Erfahrungen auch in den Bereichen Gynäkologie, Urologie, Dermatologie , Neurologie und Augenheilkunde dokumentiert.

Dermoneuromodulation

Bei sehr sanften Druck wird die Haut gedehnt. Speziell bei akuten Schmerzen zb. Bandscheibenvorfall ist die DNM sehr gut geeignet. Ziel ist sofortige Schmerzreduktion.

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie nutzt elektrischen Strom zu therapeutischen Zwecken. Es kommen unterschiedlichste Stromformen zum Einsatz, die mittels Elektroden an der zu behandelnden Körperregion appliziert werden. Je nach gewählter Stromform führ die Behandlung zu Schmerzlinderung, Durchblutungssteigerung oder Nervenstimulation.

Faszientechnik - Myofascial Release

Myofascial Release® ist eine manuelle Tiefengewebetechnik, mit der Verspannungen, Verklebungen und tiefsitzende Restriktionen (lat. restrictio = Zurückbindung, Unterbindung, Einschränkung), im Bindegewebe - Faszie gelöst werden können. Ziel ist es, Festhaltemuster und chronische Verspannungen zu lösen und auf die Fascienspannung des Gesamtorganismus ausgleichend einzuwirken.

Image

Über mich - René Kricker

Insgesamt kann ich auf mehr als 3000 Massagen und 2000 Therapien zurückblicken!
Gesundheit für Körper, Geist und Seele ist meine Leidenschaft

Mein Fokus und Bestreben ist die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das bedeutet, das Reize durch die Behandlung gesetzt werden. Diese Reize bewirken heilende Reaktionen im Organismus und der Körper kann wieder seine Balance finden.

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit Psychosomatik ( diverse Ausbildungen und Kurse, v.a. zum Visualtherapeuten ) und dieses Interesse kann ich seither auch durch weitere Fortbildungen vertiefen. (Medizinischer Masseur, Heilmasseur)


Qualifikationen und Ausbildungen:

• Persönlichkeitstraining in Österreich

• Lehrgang zum Outdoortrainer in Ägypten, Südtirol, Deutschland und Österreich.

• Führungskraft als Coach bei Hr. Matthias D`Olif in Italien.

• Integrale Medizin I und II bei Margit Dahlke und Dr. Rüdiger Dahlke.

• Vital- und Wellnessmasseur bei Gabriela Vonwald in Wien

• Fußreflexzonenmassage, Klangenergie – Klangschalen, Indische Kopfmassage

• Lomi Lomi Nui

• Ausbildung in Indonesien - Bali
Traditionell Balinesiche Massage, Indonesische Hot Stone Massage, Traditionelle Balinesische Gesichtsbehandlung, Traditionelle Balinesische Peeling- und Körperpackung

• Ausbildung in Thailand – Chiang Mai
Nuad Bo – Rarn Thai Massage

• Selbststudium über Regulationstherapien in Kambodscha, Vietnam und Sri Lanka

• Ausbildung in Indonesien – Bali
Aromaöl- und Fußreflexzonenmassage

• Ägyptos Seminar, Vitalwickel – Körperbehandlung

• Selbststudium über Ganzkörpermassage und Regulationstherapien in Sri Lanka, Australien und Neuseeland

• Ausbildung in Indien – Dharamsala
YTTC 200 Yoga Lehrer bei Dr. Murthy Keshava Sarvaguna Yoga School

• Ausbildung in Indonesien – Bali
Micet Madura – Traditionelle Massage von der Insel Madura – Indonesien Traditionelle Massage von Java – Indonesien

• Kräuterstempelmassage und Hammam Massage in Österreich

• Medizinischer Masseur beim Ausbildungszentrum Dr. Bergler in Graz

• Heilmasseur beim Ausbildungszentrum Dr. Bergler in Graz

• Reflexzonentherapie Kurs 1,2 und 3 bei Fr. Hanne Marquardt in Königsfeld – Schwarzwald, Deutschland

• Körpersprache und Psychosomatik Innerer Organe bei Hr. Ingo Wunderlich in der Schlosschule St. Georgen an der Stiefing - Österreich

• Migräne Therapie Fortbildungsakademie Markus Pschick – Regensburg - Deutschland

• Kinesiologisches Taping bei Hr. Andreas Bökelberger im Aubildungszentrum Dr Bergler, Graz


Berufserfahrung

• Wellness- und Bali Masseur bei Hotel Edelweiss, Zürs am Arlberg 4*

• Spa Manager, Wellness- und Bali Masseur bei Lifestyle Hotel The Crystal 4*s Obergurgl Tirol

• Spa Manager, Wellness- und Bali Masseur bei Design & Wellness Hotel Alpenhof 4*s Flachau, Salzburg.

• Spa Manager, Wellness- und Vitalmasseur bei Selfness Hotel Ritzlerhof 4*s, Sautens, Tirol

• Spa Manager, Wellness- und Bali Masseur bei Hotel Alpine Palace 5*s Hinterglemm, Salzburg

• Medizinischer Masseur, Merkur Lifestyle GmbH Vorsorgeversicherung in Bad Tatzmannsdorf, Burgenland

• Heilmasseur, Merkur Lifestyle GmbH Vorsorgeversicherung in Bad Tatzmannsdorf Burgenland

Was meine Kunden sagen

Partner

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Gutscheine

Ein Gutschein ist das perfekte Geschenk für jeden Anlass.

Ein Anlass für ein Geschenk ist immer gegeben – Weihnachten, Geburtstage, Frauen - oder Muttertag, Hochzeitstag oder einfach nur als kleine Aufmerksamkeit, damit wir unseren Liebsten zeigen, dass sie uns wichtig sind.

Die Gesundheitspraxis - Gutscheine können beliebig ausgestellt werden – ich trage gerne den gewünschten Betrag oder die gewünschte Behandlung ein. 

Wahlweise kann ich den Geschenkgutschein gegen Vorauszahlung verschicken oder per E-Mail senden.
Sie können die Gutscheine aber auch einfach bei uns abholen!

Aktuelles

Der Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen sind gesunde und motivierte Mitarbeiter. Bauen Sie dieses Potenzial aus. Wir unterstützen Sie dabei mit unserem Angebot zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Unser Angebot:

  • Maßgeschneiderte Angebote aus den Bereichen Rückengesundheit und Entspannung.
  • Kursorganisation und Durchführung von Rückenschulungen in Ihrem Unternehmen.
  • Massagen und Wellnessangebote vor Ort (auch als Gutschein oder Incentive).
  • Ergonomiebetreuung am Arbeitsplatz.

Die Vorteile für Sie:

  • Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter durch maßgeschneiderte Angebote für mehr Gesundheit in Ihrem Unternehmen.
  • Steigerung der Motivation und Produktivität durch attraktive Mitmachangebote für Ihre Mitarbeiter in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ergonomie.
  • Als gesundheitsorientiertes Unternehmen steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber.
  • Sie sind gerüstet für die Herausforderungen des demografischen Wandels und können krankheitsbedingte Ausfallzeiten nachhaltig reduzieren.
  • Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Projekt wirtschaftlich zu gestalten.

Stärlem Sie Ihr Unternehmen und überall die Gesundheit + Motivation Ihrer Mitarbeiter!

Kostenrückerstattung

Als freiberuflicher Heilmasseur habe ich keinen Vertrag mit den Krankenkassen!

Ich bin Wahltherapeut, d. h. Sie erhalten einen Kostenzuschuss aus dem Leistungskatalog von der Krankenkasse auf Ihr Konto rückvergütet.

Die Schritte vor Therapiebeginn:

  • Eine Verordnung für eine Therapie von Ihrem Haus- oder Facharzt.
  • Chefärztliche Bewilligung dieser Verordnung durch Ihre gesetzliche Kasse ( GKK, SVA, BVA, SVB,VAEB…)

Bitte vor Behandlungsbeginn die Verordnung von Ihrer Krankenkasse bewilligen lassen. Gerne übernehme ich das Einholen der Bewilligung für Sie.

Therpiekosten und Rückerstattung:

Nach Inanspruchnahme der Therapien bezahlen Sie die Behandlungskosten bar und erhalten dafür eine Rechnung. Gemeinsam mit dem Antrag auf Kostenrückerstattung reichen Sie diese bei Ihren Krankenversicherungsträger ein und erhalten einen Teil der Therapiekosten vergütet.

Haben Sie eine Zusatz- oder Privatversicherung ?

Einige Versicherungen bieten Differenzzahlungen an. Information erhalten Sie bei Ihrem Versicherungsunternehmen.

 

Arbeitnehmerveranlagung ( Jahresausgleich )

Sie können bei der Arbeitnehmerveranlagung Heilmassagen ( mit Verordnung), als Heilbehandlung steuerlich geltend machen, egal ob von der Krankenkasse bewilligt oder nicht.

Gesundheitshunderter

http://esv-sva.sozvers.at/cdscontent/load?contentid=10008.555999&version=1415091850

Für Selbständige kann der SVA Gesundheitshunderter in Anspruch genommen werden.
Pro Jahr mind. € 150.- in Massagen investieren und von der SVA € 100.- retour bekommen!

Kontaktiere mich

Schreiben Sie mir ein paar Zeilen, rufen Sie mich an oder schauen Sie einfach mal bei mir in der Gesunheitspraxis vorbei – ein Besuch lohnt sich. Ich freue mich, Sie kennen zu lernen!

0650 / 694 33 12

info@gesundheitspraxis.cc

Pinzgau G'sundHAUS, Leogangerstraße 39, 5760 Saalfelden