Kontakt

René Kricker Leogangerstraße 39 5760 Saalfelden Tel.: + 43 650 694 33 12

Massage Saalfelden

AGBs

AGB

Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, so ist dieser 24 Std. im Voraus zu stornieren.
Spätere Absagen von Terminen können nicht berücksichtigt werden und werden mit 50% verrechnet. Bei keiner Absage wird der volle Preis in Rechnung gestellt! Es ist jedoch möglich, diesen Termin einem Familienmitglied oder Freund(in) weiterzugeben! 

Ich sehe mich verpflichtet, gemäß dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) folgenden Hinweis an Interessierte und Verbraucher abzugeben:
Die auf meinen Internetseiten sowie allen Verlinkungen, für deren Inhalt ich verantwortlich bin, getroffenen Aussagen, die sich auf Heilversprechen, Therapieerfolge, Anwendungsgebiete usw. beziehen, entsprechen nicht dem "überwiegend wissenschaftlichen Erkenntnisstand" , sondern beruhen auf Anwendungsergebnissen, die in den vergangenen Jahren bei der Behandlung von Patienten u.a. mit der TheraCell-Therapie erzielt wurden. Darüber hinaus getroffene Aussagen beziehen sich auf quellenbasierte wissenschaftliche Untersuchungen, die ebenfalls nicht dem "überwiegend wissenschaftlichen Erkenntnisstand" entsprechen.
Verwenden Sie Informationen aus meiner Webseite nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker.

Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) betreffen alle Verträge, Leistungen und sonstige Vereinbarungen zwischen René Kricker – Gewerblicher – und Heilmasseur nachfolgend alsHeilmasseur bezeichnet und dem/der Leistungsempfänger/in (Kunde/in) im folgenden Auftraggeber. Sämtliche von diesem (AGB) abweichenden Vereinbarungen, bedürfen unbedingt der Schriftform.

Angebot  –  Preise  –

 Bezahlung Angebote  sind  stets  freibleibend  und  unverbindlich.  Alle  genannten  Preise  sind  Endpreise  und   enthalten  20%  UST.  Der  Betrag  wird  unmittelbar  nach  erhaltener  Leistung  fällig.  Die  Bezahlung   erfolgt  in  Bar  oder  Überweisung  auf  mein  Bankkonto.  Eine  Rückvergütung  von  im  Voraus   bezahlten  Leistungen  (Gutscheinen,  Abonnements)  ist  nicht  möglich.

Gewerblicher Masseur -Kleinunternehmer:Der angeführte Rechnungsbetrag ist laut § 6 Abs 1 Zi 27 UStG umsatzsteuerfrei“.

Heilmasseur: „Der angeführte Rechnungsbetrag ist laut § 6 Abs 1 Zi 19 UStG umsatzsteuerfrei“.

Wartezeiten:

 Ich versuche die Termine so zu vereinbaren, dass es zu keinen Wartezeiten für meine Kunden kommt. Da es im Straßenverkehr zu unvorhersehbaren Verzögerungen kommen kann, übernehme ich keine Verantwortung für etwaige Verspätungen. Die Behandlungsdauer wird aber auch in diesen Fällen wie vereinbart eingehalten. Kommt es zu längeren Verspätungen werde ich telefonisch Rücksprache halten.

Terminausfall

Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Sofern der Termin bis zu 24 Std abgesagt wird, entstehen keine Kosten. Spätere Absagen von Terminen können nicht berücksichtigt werden und werden mit 50% verrechnet. Bei keiner Absage wird der volle Preis in Rechnung gestellt! Es ist jedoch möglich, diesen Termin einem Familienmitglied oder Freund(in) weiterzugeben! 

Heilmassage

Eine Behandlung von Erkrankungen bedarf unbedingt einer ärztlichen Überweisung. Jede sonstige Behandlung dient der Krankheitsprävention bzw Gesundheitserhaltung. Sämtliche Behandlungen/Therapien durch den Heilmasseur erfolgen in Absprache mit dem Auftraggeber, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung/Therapie gegenüber dem Heilmasseur verpflichtet. Der Auftraggeber verpflichtet sich selbstständig und vor jeder Behandlung über allfällige Veränderungen seines Gesundheitszustandes zu berichten. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen/Therapien erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch den Heilmasseur.


Ausschlussgründe

Wenn  Sie  an  einer  akuten  infektiösen  Erkrankung  oder  an  einer  psychischen  Erkrankung  leiden  ist   eine  Behandlung  nicht  oder  nur  nach  ausdrücklicher  ärztlicher  Bewilligung  möglich.

Haftung

Die Haftung des Heilmasseurs für sämtliche Schäden, die dem Auftraggeber aufgrund der Nichtbeachten dieser AGB oder durch eigene Verschulden des Auftraggebers entstehen, ist ausgeschlossen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass für nicht erbrachte bzw falsche Informationen Ihrerseits ebenfalls keine Haftung übernommen werden kann.

  1.  Sämtliche Behandlungen/Therapien durch René Kricker erfolgen in Absprache mit dem Patienten, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung/Therapie gegenüber des Masseurs verpflichtet.
    Der Patient erklärt sich bereit, seinen behandelnden Arzt auf Verlangen von der Schweigepflicht mir gegenüber zu entbinden. Dies ermöglicht eine Rücksprache mit den behandelnden Ärzten zur Optimierung der Behandlung.
  2.  Die Behandlungs-/Therapiezeiten richten sich nach der Art der Behandlung/Therapie, wie auf der Website unter dem Stichwort Leistungen“. Soweit im Einzelfall mit der Behandlung/Therapie vereinbar, werden auf Wunsch des Patienten Zeitvorgaben der jeweiligen privaten Krankenversicherungen berücksichtigt.
  1.  Die Behandlung/Therapie erfolgt gegen Barzahlung, unmittelbar nach der jeweiligen Behandlung/Therapie vor Ort.
    Privatrezepte/ Verordnungen sind zur ersten Behandlung/Therapie mitzubringen und verbleiben bis zum Ende der Rezeptfolge bei dem Masseur. Am Ende der Therapie Serie bekommt der Patient die Überweisung zurück, um bei seiner Krankenkasse betreffend Rückerstattung selbige einreichen zu können.
  2.  Ziel der Heilmassage ist es zu etwas zu bewirken. Die Reaktionen, die in den ersten Stunden nach der Behandlung/Therapie auftreten können, werden oft subjektiv als Verschlechterung empfunden, sind jedoch mögliche Begleiterscheinungen. Diese Reaktionen tragen oft maßgeblich zum Therapieerfolg bei.


Gutscheine

  1.  Der/die bestellte/n Gutscheine werden bei Vorauskasse (inkl. Versand) nach Eingang des Betrages umgehend versendet. Bei Versand per „Nachnahme“ ist der Gutschein samt Versand und Nachnahmegebühren direkt beim Zusteller zu bezahlen.
  2.  Das 14-tägige Rückgaberecht bei Bestellung ist gewährleistet. Der Gutschein ist ausreichend frankiert zurückzusenden.
  3.  Wird die Behandlung mittels Gutschein bezahlt, ist dieser vor Beginn der Behandlung/Therapie vorzulegen – andernfalls ist der für die Behandlung/Therapie ausgewiesene Preis zu bezahlen.


Allgemeines

  1.  Die Haftung von René kricker für sämtliche Schäden, die dem Patienten aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Patienten entstehen, ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für Schäden die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für René Kricker nicht erkennbar war. René Kricker behält sich auch vor, Kunden abzulehnen.
  2.  Die Behandlung/Therapie von René Kricker mobile Heilmassage beruht auf dessen jeweiligem Kenntnisstand. Aufgrund unterschiedlicher Lehrmeinungen zu Behandlungs-/Therapiemethoden wird keine Haftung dafür übernommen, dass jeweils die dem aktuellsten Kenntnisstand entsprechende Behandlung/Therapie vorgenommen wurde.
  3.  Sämtliche Behandlungen/Therapien unterliegen der Schweigepflicht durch René Kricker
  4.  Es gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit.


Wir behalten uns Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.
 
Allgemeine Informationspflicht gem §5 E-Commerce-Gesetz (ECG)